Schenken mit warmer Hand – alles Wichtige zur lebzeitigen Zuwendung

Schenken mit warmer Hand

Erbfolge – erst mit dem Tod oder schon jetzt?

Wer jemandem sein gesamtes Vermögen geben will, dem ist anzuraten, ein Testament mit entsprechender Alleinerbeinsetzung zu errichten. Will jemand dagegen seinem Ehegatten oder einem Kind einen einzelnen Gegenstand zuwenden, bietet sich alternativ eine lebzeitige Zuwendung an, auch vorweggenommene Erbfolge genannt. Die Erbfolge wird bezüglich des zuzuwendenden Gegenstandes sozusagen vorgezogen.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne. Sie erhalten bei uns auch eine kostenlose Informationsbroschüre zu diesem Thema. Rufen Sie uns an.

Sie können sich die Broschüre zum Thema „Schenken mit warmer Hand“ auch kostenlos herunterladen unter:

Schenken mit warmer Hand